Der Frühling kommt – und mit ihm die Pollen

Nun ist es da – das schöne Wetter!!

Wir alle freuen uns und genießen die Stunden im Freien!

Außer die Allergiker.

In meiner Sprechstunde wird immer deutlicher, das unsere Vierbeiner auch vermehrt Probleme mit „Heuschnupfen“  haben.

Jedoch sind die Symptome oft etwas anders, als die des Menschen.

Beim Hund haben wir oft Hautprobleme bis hin zum Hotspot und die Pferde stehen da und husten sich die Seele aus dem Leib.

Meine Ideen dazu sind:

  1. „Jade Screen“ als Nahrungsergänzer (Yu Ping Feng San), ein Immunmodulierer, der überschießende Reaktionen auf ein Normalmass zurückbringt. Hier bei uns im Shop.
  2. Wenn es schon angefangen hat, wirkt auch oft das humane Antihistaminikum Cetirizin gegen asthmatischen Husten (und teilweise auch bei Pollenallergikern mit Headshaken).
  3. Eine Hypo-/ Desensibilisierung – am besten in der allergiefreien Zeit.

WICHTIG: vorher eine gute Diagnose erstellen (lassen) !

 

 

preloader